Aktuelles

Newsletter →      Andenken →


Rita Becker (* 21.06.1928 / † 30.6.2020)  und  Berta Schulze (* 15.02.1932 / † 30.6.2020)

Wir trauern um unsere ehemalige Vorsitzende und Gründerin der Städtepartnerschaft Aachen Toledo e.V. Rita Becker sowie um unsere langjährige Schatzmeisterin Berta Schulze.

Der Herr hat Rita und Berta am 30.06.2020 zu sich gerufen. Sie sind aber nicht ganz von uns gegangen, sondern haben beide viel Gutes in ihrem Lebenswerk hinterlassen.

Ihre Kraft, die unbändige Lebensfreude und spürbare Güte wird uns immer präsent sein. In unseren Herzen verbleiben zwei großartige und mutige Wegbegleiterinnen, die sowohl in Aachen als auch in Toledo sehr geschätzt worden sind.

Rita Becker wurde 1991 mit den Bundesverdienstkreuz für ihre Verdienste im humanitären und kulturellen Bereich zur Gründung der Städtepartnerschaft Aachen-Toledo e. V. Als Lehrerin im St. Ursula Gymnasium (Aachen) widmete sie ihre besondere Aufmerksamkeit der Begegnung junger Menschen mit gegenseitigen Respekt und Toleranz vor kultureller Diversität. .

¡Hasta siempre amigas – seguís en nuestros corazones!
Aachen – Toledo e.V.
Der Vorstand



Liebe Teilnehmer unserer Toledo-Reise!

Wie die meisten sicher schon geahnt oder befürchtet haben, müssen wir leider und schweren Herzens unsere geplante Reise zu Fronleichnam nach Toledo für dieses Jahr absagen.

Die Stadt Toledo hat für die Fronleichnamswoche alle kulturellen Aktivitäten abgesagt.

https://www.abc.es/toledo-suspende-actividades-semana-grande-corpus-noticia.html

Da auch völlig offen ist, ob die Feierlichkeiten zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, wäre es wenig sinnvoll einen neuen Termin für die Reise festzulegen. Das heißt, dass wir bedauerlicherweise dieses Jahr darauf verzichten müssen gemeinsam mit unseren Freunden in Toledo das Fest Corpus Christi zu begehen.

Hinsichtlich der Reservierungen im Hotel Conquista de Toledo brauchen wir uns keine Gedanken zu machen – hier bewährt sich die jahrelange freundschaftliche Verbundenheit mit dem Hotel und wir können, ohne Kosten für alle Teilnehmer, den Aufenthalt stornieren.

Bezüglich der An- und Abreise nach Toledo bzw. den jeweiligen Flugreisen, die von den Teilnehmern ja selbst gebucht wurden, liegt es in der individuellen Verantwortung der Reisenden, ihre Flüge zu stornieren. Dies sollte aber angesichts der weltweiten und ganz aktuell von Herrn Minister Maas noch einmal ausgesprochenen Reisewarnung problemlos möglich sein. Einige Fluggesellschaften bieten bereits die Möglichkeit einer Kostenrückerstattung oder einer kostenlosen Umbuchung an. Bitte informieren Sie sich bevor sie den Flug stornieren, damit Ihnen keine Kosten entstehen.

Liebe Freunde, liebe Mitreisende – wenn auch nicht jetzt im Rahmen unserer gemeinsamen Reise, so hoffen wir doch, uns demnächst bei anderen Aktivitäten unseres Vereins gesund und munter wiederzusehen.

Os mandamos el mejor de nuestros abrazos und passen Sie auf sich / passt auf euch auf!

José Sánchez

(Vorsitzender)



Newsletter →      Andenken →